Sicher bestellen
Kostenlose festliche Geschenkverpackung
Kostenloser Versand beim Kauf ab €50
Vertrouwd kopen
  • Deutsch
  • Louis Comfort Tiffany

    Gesehen 9 der 9 Produkte

    Whoever sees the light shining through the dozens or even hundreds of pieces of Tiffany glass is sold and keeps looking at it. Influential and innovative art styles such as Art Deco and Art Nouveau.

    Louis Comfort Tiffany (geboren am 18. Februar 1848 in New York City - gestorben am 17. Januar 1933 in New York) ist ein amerikanischer Künstler, der für seine Jugendstil-Glasmalereien bekannt ist. Er war Gründer mehrerer Unternehmen, malte, entwarf Schmuck und Möbel. Ein Tiffany Lievens aus seiner Gründungszeit ist heute mehrere zehntausend Dollar wert.

    Louis ist der Sohn von Harriet und Charles Lewis Tiffany, dem Gründer des florierenden Juwelierunternehmens Tiffany & Co. Er studierte ab 1866 an der American Academy of Design.

    Sein erster Erfolg war ein Gemälde, das er 1867 als Schüler von George Inness anfertigte. Im Alter von 24 Jahren begann er, sich für Glaswaren zu interessieren. Während dieser Zeit lernte er Mary Woodbridge Goddard kennen, die er am 15. Mai 1872 heiratete.

    Im Jahr 1885 gründete er seine eigene Glaswarenfirma und entwickelte ein Verfahren zur Herstellung von Opalglas, während andere Künstler klares, getöntes Glas bevorzugten. Beide Standpunkte waren von den Idealen der von William Morris in Großbritannien gegründeten Arts-and-Crafts-Bewegung inspiriert. Einer von Comforts Konkurrenten war der Glasmacher John La Farge (1835-1910).

    Im Jahr 1893 führte sein Unternehmen eine neue Technik zur Herstellung von Vasen und Schalen ein, das Favrile-Verfahren. Der Name leitet sich vom lateinischen fabrilis ab, was "von Hand gemacht" bedeutet. "1 Er stellte auch Glasfenster her (vor allem in der Kirche der Menschwerdung, Madison Avenue, New York), und sein Unternehmen entwarf eine Reihe von Innenausstattungen. Er nutzte all seine Talente, um sein eigenes Haus, Laurelton Hall, in Oyster Bay, Long Island, zu entwerfen, das 1904 fertiggestellt wurde.

    Er gründete zahlreiche Unternehmen: L. C. Tiffany & Associated Artists (gegründet 1879), eine Firma für Innendekoration (bei der er u. a. mit Stanford White zusammenarbeitete), die Tiffany Glass Co (gegründet 1885), Tiffany glass and decorating Co, Tiffany Studios, Tiffany Stoves und L. C. Tiffany Stoves.

    In den späten 1920er Jahren zog er sich allmählich aus dem Geschäft zurück. Sein Unternehmen, die Tiffany Studios, ging 19321, ein Jahr vor seinem Tod, in Konkurs. Louis Comfort Tiffany wurde auf dem Greenwood Cemetery in Brooklyn, New York, beigesetzt.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Heart of Art 4.8 / 4.8 - 368 Bewertungen @ Kiyoh