• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Edgar Degas, Impressionist, Realist, Maler und Bildhauer

Der Maler, Impressionist und Bildhauer Edgar Degas, eigentlich Germain de Gas, wurde im Juli 1834 in Paris geboren. Bekannt ist er vor allem für seine Gemälde von Balletttänzern, die er ab 1867 malte.

Edgar Degas, Impressionist, Realist, Maler und Bildhauer

Edgar Degas, impressionistische und realistische Ausdrucksformen der Kunst

Der Maler und Bildhauer mit dem bürgerlichen Namen Germain de Gas wurde im Juli 1834 in Paris geboren. Er zählt oftmals wegen de gemeinsamen Ausstellungen zu den Impressionisten. Seine Gemälde differenzieren jedoch vom Impressionismus beispielsweise durch die präzise Führung der Linien und die klare Struktur der Bildkompositionen. Degas schuf zahlreiche Porträts und konzentrierte sich andererseits auf nur wenige Bildthemen. Er bevorzugte die Öl- und Pastellmalerei sowie der grafischen Technik.

Gruppenporträts einer Familie prägten die Jahrzehnte der 1880 und frühen 1870er Jahre. Ungefähr in der Mitte des Jahrzehnts wandet sich der Thematik des modernen Lebens zu. Edgar Degas zählte sich in seiner Lebenszeit nicht als Impressionist und zeigte Begeisterung für das Spontane, Licht und Farben. Nach 1881 entstanden neben seinen Gemälden und Pastellen 72 Wachs- und Tonplastiken, die erst nach dem Tod Edgar Degas 1917 in seinem Atelier gefunden wurden.

Edgar Degas Kunst kaufen

Ein Leben lang begleitete Edgar Degas das Porträt. Nur selten akzeptierte Edgar Degas Porträtaufträge, sondern bevorzugte Mitglieder aus seiner Familie und Menschen aus seinem bekannten Umfeld als Modelle. In den meisten Fällen behielt Edgar Degas die Gemälde in seinem Besitztum. Höchste Anerkennung erhielt Edgar Degas durch fünf großformatige Historiengemälde in den 1860er Jahren. Allerdings bemerkte der Maler, dass die Historienmalerei nicht seien tatsächliche Ziele wiedergab und fokussierte sich komplett auf Themen der Gegenwart.

Er konzentrierte sich nun auf Menschen, insbesondere Damen der modernen Großstadt Paris. Dies betraf seine persönliche Gesellschaftsschicht und die Plätze für die Gestaltung der Freizeit wie Museum, Konzerte, Theater und Rennplatz. Um 1874 erprobte Degas die Pastellmalerei und fokussierte Tänzerinnen und Ballerina. In den Mitte der 1890er Jahre entstandenen erfolgte die Konzentration auf Tänzerinnen in naher Entfernung und in immer wiederkehrenden gleichen Posen.

Edgar Degas Kunstgallerie 

Zu den bekanntesten Druckgrafiken zählt die Kaltnadelradierung Mary Cassatt im Louvre 1879/80. Monotypen spielten seit Mitte 1850 eine besondere Rolle bei seiner Kunstproduktion.Hinsichtlich Technik befinden sie sich in der Mitte einer originalen Handzeichnung und eines Druck. In den 1890er Jahren begeisterte sich Edgar Degas für schwarz-weiße Darstellungen. Einige Jahre später wurden zahlreiche Blätter von ihm überarbeitet und schuf einige der auserlesenen Collagen seiner Werke. Die letzten zwanzig Werke kennzeichnen den kompletten Rückzug in die Privatheit.

Gestalten Sie Ihre eigenen vier Wände in eine Künstlergalerie. Sie bestimmen die Ausführung des selektierten Kunstwerkes. Wählen Sie das favorisierte Bild von Edgar Degas und verlieben sich in Ihr ganz individuelles Stück Kunst des Malers Edgar Degas.

Suchen Sie etwas anderes? Alle unsere Vasen ansehen.