• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Linea Sette Ceramiche

Linea Sette Ceramiche

Linea Sette wurde 1977 in Marostica, Vicenza, gegründet. Von Anfang an wurden neue Stilformen und Produktionstechniken erforscht, die einerseits die keramische Tradition bereichern und verbinden und andererseits eine Besonderheit darstellen. Porzellankeramik, eine Keramik mit außergewöhnlichen physikalischen Eigenschaften von Härte und Dichtigkeit, als bevorzugtes Material für die Herstellung von Vasen, Schalen, Flaschen, Menschen- und Tierfiguren. Alle produzierten Ornamente werden in Zusammenarbeit mit den Künstlern dieser Firma entworfen und hergestellt. Im Laufe der Jahre wurden die Sammlungen von einem immer größer werdenden Lobgesang begrüßt, und die künstlerischen und handwerklichen Fähigkeiten gewinnen international an Popularität.

Die Beschichtung besteht aus gemischten Ton- und Metalloxiden, Farbstoffen und Flussmitteln, die mit Quarzsand vermischt sind, und verleiht der Oberfläche der Artefakte einen besonderen und ungleichmäßigen Punkt-Effekt.
Alle Kreationen von Linea Sette sind das Ergebnis einer gründlichen und leidenschaftlichen Auseinandersetzung mit keramischen Techniken und zeitgenössischen Designs. Jedes Artefakt ist eine kleine Skulptur mit reinen und wesentlichen Eigenschaften, als ob es aus natürlichen Elementen gebildet wäre. Jede Kreation erfüllt folgende Anforderungen: Harmonie, Gleichgewicht, Freude, Bewegungsfreiheit. Die Form jedes Objekts, ob rau oder glatt, matt oder glänzend, muss frei und harmonisch sein; sie muss überraschend sein.
Die Herstellung eines jeden Artefakts wird von den Designern persönlich überwacht, die jeden Schritt der Kreation, vom Entwurf bis zum Endprodukt, verfolgen, um sicherzustellen, dass die Qualität jeder Handarbeit gewährleistet ist.